- Rassemeerschweinchenzucht -

Lunkaryas von der Schnuffelburg


Abgabe

 

Allgemeine Infos:

 

Meine kleine Hobbyzucht ist aus Liebe zu den Tieren entstanden und wird auch entsprechend geführt. Meine Tiere sollen Artgerecht gehalten werden und ein möglichst glückliches Meerschweinchenleben haben - das bin ich ihnen schuldig, da ich ja dafür verantwortlich bin, dass sie auf der Welt sind bzw. ich sie bei mir aufgenommen habe. In diesem Sinne muss ich mich aber hin und wieder von Meerschweichen trennen. Die Tiere bereichern mein Leben - ich züchte nicht um mich finanziell an ihnen zu bereichern. (Das ist wie jeder Züchter weiß und nicht möglich, wenn man eine vernünftge und verantwortungsbewusste Zucht betreibt) 

Ich verpaare nur Lunkarya x Lunkarya.Ich bemühe mich nach bestem Wissen und Gewissen die Farben, das Geschlecht und die Fehlerfreiheit zu bestimmen. Sollte ich dabei künftig aus unwissenheit einen Fehler machen wird man hoffentlch darüber sprechen und sich einigen können. Ich möchte nicht, dass jemand nachher unglücklich mit seinen bei mir erworbenen Tier ist.

Ich verkaufe nur augenscheinlich gesunde Tiere. Falls später eine Krankheit auftreten sollte, die nicht abzusehen war kann ich hierfür leider keine Verantwortung übernehmen.

Es sollte unter Züchtern meiner Menung nach zum Wohl der Tiere Ehrensache sein, dass man Tiere nicht wahllos "herumreicht". Bitte Informiert mich, bevor ihr meine Tiere weiter verkauft - ich hänge an jedem Einzelnen und würde gerne wissen, wo sie bleiben. 

 

Abgabezeitpunkt

Meine Tiere werden erst ab einem Alter von ca. 4 Wochen abgegeben. Das Mindestgewicht bei Abgabe beträgt 300 g. Außerdem werden keine Tiere in Einzelhaltung abgegeben. Ich berate gern bei allen die Haltung oder das Sozialverhalten betreffenden Fragen.

 

 "Reservierung"

Wenn eine "Reservierung" gewünscht ist bitte ich um eine Anzahlung in Höhe des halben Kaufpreises. Diese Anzahlung wird natürlich auch nicht zurück erstattet - sonst wäre sie ja Wirkungslos. 

 

"Leihmeerschweinchen"

 Auch die Abgabe von "Leihmeerschweinchen" ist möglich. Bitte fragt mich einfach danach.  Man findet sicher für alles eine Lösung im Sinne der Tiere. 

 

Warum sind die Tiere hier etwas teurer als anderswo?

Oft sieht man Anzeigen, in denen Tiere bereits für z.B. 10€ oder noch billiger angeboten werden. Ich gebe Ihnen nun einige Beispiele für die Kosten einer tiergerechten Haltung ohne konkrete Preise zu nennen. Bitte entscheiden Sie selber, ob diese "billig" angbotenen Tiere aus einer artgerechten Tierhaltung kommen können. An dem ohnehin schon sehr günstigen Anschaffungspreis zu sparen kann oftmals heißen, dass man mit weitaus höheren Folgekosten und Problemen zu rechnen hat. Tiere aus sog. "Vermehrerzuchten" sind oftmals kleiner, können ein "rattenhaftes" Aussehen bekommen und  sind oft scheu und ungenügen sozialisiert um nur einige Beispiele zu nennen. Von verschleppten Infektionen und Folgeschäden aufgrund von Mangelernährung ganz zu schweigen. Oft wird auch versucht mit sehr stärkehaltigem Futter möglichst schnell ein Abgabegewicht der Jungtiere zu erreichen, was zu Störungen der Darmflora führen kann.

- Die Tiere müssen regelmäßig neues Einstreu erhalten, stark verschmutzes Einstreu muss täglich gewechselt werden. Anderfalls droht nicht nur die Gefahr von Infektionskrankheiten sondern auch ein schädlicher Fliegen und Insektenbefall. Ganz zu schweigen von Amoniakdämpfen.  Hierfür benötige ich ca. 2.400 l. Einstreu im Monat. Das entspricht fast 43 Handelsüblichen Einstreupaketen.

- Meerschweinchen brauchen eine artgerechte und ausgewogene Ernährung, die auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Dabei ist die Haltung sowie das Alter der Tiere zu beachten. Für meine Tiere verbrauche ich ca. 20 kg Trockenfutter im Monat. Das entspricht 20 Paketen Trockenfutter (z.B: der Marke Vitakraft). Zudem erhalten sie täglich frischen Grasschnitt.

- Obst und Gemüse steht natürlich auch auf dem Speiseplan. Eine handelsübliche Packung Speisemöhren ( 1kg) reicht bei uns 1 Tag!

- Heu wird natürlich aus großen Ballen verfüttert. Mit einer Handelsüblichen Packung Heu würden wir nur 2 - 3 Tage auskommen.

- Die Tränken in allen Käfigen müssen regelmäßig ausgetauscht werden. Sie können nicht gründlich genug gereinigt werden um dauerhaft ein Infektionsrisiko auszuschließen.

- Auch die "Häuschen" haben nur eine begrenzte Lebensdauer. Man will seinen Tieren ja ein anständiges Zuhause bieten.

- Die Ställe werden ständig erweitert und ausgebaut. Schließlich will ich dem Platzbedarf der Tiere gerecht werden.

- Besonders Jungtiere sind anfällig für verschiedene Erkrankungen. (meist Hauterkrankungen oder Verdauungsstörungen) Als verantwortungsbewusste Tierhalterin füre ich meine Tiere bei Bedarf natürlich einem Tierarzt vor. Kleine Erkrankungen behandele ich natürlich selbst, Medikamente müssen aber trotzdem angeschafft werden.

- Meine Mädchen bekommen nur max. 2 mal im Jahr Nachwuchs. Nach max. 4 Würfen gehen sie in "Rente".

- frei -                           - reserviert -                                - verkauft - 

- Böckchen -

Hugo von der Schnuffelburg -frei-

 

geb. am 05.09.2013

Böckchen in buff-weiß

 

Mutter: Queenie von den Bergschnuten (Schoko-gold-weiß)

Vater: Casimir vom Tabensee (gold)

Herbie von der Schnuffelburg - frei -

 

geb. am 05.09.2013

Böchen in gold-weiß

 

Mutter: Queenie von den Bergschnuten (Schoko-gold-weiß)

Vater: Casimir om Tabensee (gold)

 

Gismo von der Schnuffelburg - verkauft - 

 

geb. am 03.09.2013, 95 g

Böckchen in rot-weiß

 

Mutter: Ronja von den Schokostupsnase (Sepia-weiß)

 

Vater: Jack Sparrow von den Bergschnuten (rot-weiß)

Ferdinand  von der Schnuffelburg  - frei -

 

geb. am 31.08.2013, 92 g

Böckchen in Gold

 

Mutter: Juanita von Tabensee (Creme)

 

Vater: Jack Sparrow von den Bergschnuten (rot-weiß)

Filou von der Schnuffelburg   - reserviert für Familie Reichstein -

geb. am 31.08.2013

Böckchen in buff-weiß, 83g

 

Mutter: Jjuanita von Tabensee (creme)

 

Vater: Jack Sparrow von den Bergschnuten (rot-weiß)

 

 

Frederik von der Schnuffelburg  - frei -

geb. am 31.08.2013

Böckchen in gold, 95 g

 

Mutter: Juanita vom Tabensee (creme)

Vater: Jack Sparrow von den Bergschnuten (rot-weiß)

 

"Everything" von der Schnuffelburg - verkauft - 

geb, am 26.08.2013

Böckchen in Schoko-buff, 119 g

 

Mutter: Uschi von den Berschnuten (Schoko-buff-weiß)

Vater: Casimir vom Tabensee (Gold)

Darkow von der Schnuffelburg  - frei - 

Nur für Liebhaber

geb. am 12.07.2013,117g 

Peruaner Böckchen in Schwarz

 

Mutter: Xylona von der Buddelbande (Schoko)

Vater: Casimir vom Tabensee (Gold)

 

 

- Mädchen -

Heidi von der Schnuffelburg - reserviert für Frau Crecelius -

 

geb. am 05.09.2013

Mädchen in gold

Mutter: Queenie von den Bergschnuten (Schoko-gold-weiß)

Vater:Casmimir vom Tabensee (Gold)

Gina von der Schnuffelburg-- verkauft - 

geb. 03.09.2013, 66g

Mädchen in weiß d.e.

 

Mutter: Ronja von den Schokostupsnasen (Sepia-weiß)

Vater: Jack Sparrow von den Bergschnuten (rot-weiß)

 

Gretchen von der Schnuffelburg  - verkauft - 

 

geb. am 03.09.2013, 76 g

Mädchen in weiß d.e.

 

Mutter: Ronja von den Schokostupsnasen (sepia-weiß)

Vater: Jack Sparrow von den Bergschnuten (rot-weiß)

 

Fiona von der Schnufelburg  - reserviert für Frau Crecelius - 

geb. am 31.08.13

Mädchen in gold- weiß 

 

 

Mutter: Juanita vom Tabensee, creme (Schwarzschleiher)

Vater: Jack Sparrow von den Bergschnuten (rot-weiß)

 

Flora von der Schnuffelburg -- verkauft -

geb. am 31.08.2013, 55g

Mädchen in buff-weiß

 

Mutter: Juanita vom Tabensee, Creme

Vater: Jack Sparrow von den Bergschnuten (rot-weiß)

Ronja von den Schokostupsnasen -  frei -

 

geb. am 30.09.2012

Mädchen in magpie sepia-weiß f.e.

 

Mutter: Viviana Violetta von der kleinen Meerifarm (magpie sepia-weiß f.e.)

Vater: Lover Boy von den Bergschnuten (magpie sepia-weiß f.e.)

 

Ronja steht zur Abgabe, weil sie nicht offenbar Jungs nichts mag und deshalb in der Zucht nicht einsetzbar ist. Mit anderen Mädchen kommt sie jedoch bestens zurecht. 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!